10.12.2018 | ArcelorMittal Construction

ArcelorMittal Construction als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

ArcelorMittal Construction in Brehna wurde im November mit dem Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet.

In Brehna: Erhalt des Siegels erreicht

Das Prüfverfahren zum Erhalt des Qualitätssiegels „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ ist einerseits eine Bestandsaufnahme und wurde von ArcelorMittal Construction Deutschland andererseits auch zum Anlass genommen, die familienfreundliche und lebensphasenorientierte Personalpolitik noch stärker zu systematisieren, um Entwicklungspotenziale aufzudecken und deren Umsetzung strategisch zu planen. Besondere Bedeutung kommt dabei dem kontinuierlichen und konstruktiven Dialog mit allen Beschäftigten zu. Familienrelevante Wünsche und Belange können jederzeit angesprochen werden, die Möglichkeiten der Umsetzung werden gemeinsam geprüft und offen diskutiert.

Die Weiterentwicklung von familienfreundlichen Maßnahmen im Unternehmen wurde als ein Kernpunkt der zukunftsorientierten Personalplanung erkannt. Aktive Personalgewinnung und Mitarbeiterbindung, aber auch die Entwicklung von vorhandenem Personal sind erklärte Ziele der strategischen Unternehmenspolitik.

"Um gut ausgebildete, motivierte und engagierte Mitarbeiter ist auch in der ostdeutschen Industrie ein harter Konkurrenzkampf entbrannt. Die Zertifizierung zum „Familienfreundlichen Arbeitgeber“ honoriert in herausragender Weise unsere diesbezüglichen Anstrengungen. Zugleich gibt uns dieses Qualitätssiegel einen Trumpf in die Hand, den wir im Wettbewerb um dringend benötigte Fachkräfte gerne ausspielen." Dr. Lars Pfeiffer, CEO ArcelorMittal Construction Deutschland, Österreich, Schweiz.

Das Siegel

Voraussetzung für die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel ist, wie glaubwürdig und authentisch das Engagement für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sichtbar wird. Denn familienfreundliche Arbeitgeber zeichnen sich nicht nur durch entsprechende Angebote und Modelle für ihre Mitarbeiter aus, sondern vor allem durch eine entsprechende Unternehmens- und Führungskultur sowie innerbetriebliche Kommunikation aus. Mit dem Qualitätssiegel “Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann Stiftung wurden seit 2011 in Deutschland ca. 320 vorwiegend kleine und mittelständische Betriebe für ihre familienbewusste und mitarbeiterorientierte Personalpolitik ausgezeichnet. Das Qualitätssiegel gilt drei Jahre und kann nach einem weiteren erfolgreichen Prüfverfahren verlängert werden.