10.12.2018 | ArcelorMittal Bremen

Lange Nacht der Industrie

Einen Blick hinter die Kulissen werfen – Bei der langen Nacht der Industrie können Schüler, Studierende, Berufstätige, Arbeitssuchende oder auch einfach interessierte Nachbarn an Werksführungen in verschiedene Industrieunternehmen in Bremen teilnehmen.

 

 

Dieses Jahr hatte auch ArcelorMittal Bremen die Türen geöffnet und zwei Touren angeboten. Mit jeweils 40 Personen ging es zunächst zum Hafen, wo die Besucher die Verladung von Coils verfolgen konnten. Im Anschluss wurde der Roheisenabstich in den Torpedowagen im Bereich der Hochofenwerke in nächtlicher Atmosphäre beobachtet, bis dann im Stahlwerk der Konverter Prozess erkundet wurde. Zu guter Letzt ging es für die Teilnehmer in die Verzinkungslinie Bregal 1, um nach der Heißphase zu sehen, wie unser Endprodukt - das Coil – verzinkt wird.

Eine schöne Überraschung für die Gäste war der Besuch von unserem Bürgermeister Carsten Sieling. Er begrüßte die zweite Gruppe in der Bregal 1 mit unserem Vorstandsvorsitzenden Reiner Blaschek und unserem Arbeitsdirektor Jens Loock.

Die Besucher waren von der Führung und der Stahlproduktion sehr beeindruckt und freuten sich, im Rahmen der Nacht der Industrie, die Hütte, die Dimensionen der Anlagen und den ganzen Stahlprozess, kennenlernen zu dürfen.